Unsere Gewinner stehen fest!

Erstellt von Gemeindewerke Haßloch GmbH | |   Unternehmen

Gewinnübergabe "3 x 2 Wochen Fahrspaß"- Gewinnspiel der Gemeindewerke Haßloch

In Zusammenarbeit mit den Haßlocher Autohäusern Armbrust, Jotzo und Mandel hatten alle Strom- und Gaskunden sechs Wochen lang die Möglichkeit am exklusiven GWH-Gewinnspiel teilzunehmen.
Die Aussicht auf eine zweiwöchige, kostenlose Nutzung eines der drei zur Verfügung gestellten Elektrofahrzeuge der Marken Ford, Peugeot oder Volkswagen, fand großen Anklang.

Zahlreiche Teilnahmekarten für das Gewinnspiel gingen online und im Kundenzentrum ein, und Klaus-Jürgen Schilling, Marketingverantwortlicher bei den Gemeindewerken Haßloch, ist begeistert angesichts des Erfolgs. „Wir freuen uns mit den Gewinnern und gratulieren herzlich!“
Frau Monica Dicsi, Herr Sascha Brand sowie Herr Maximilian Postel wurden als Gewinner ausgelost.

„Mein spontaner Entschluss am Gewinnspiel der Gemeindewerke teilzunehmen hat sich gelohnt. Ich wollte schon immer einmal ein Elektrofahrzeug  fahren. Jetzt wird dieser Traum wahr“ freut sich einer der drei glücklichen Gewinner.

An der öffentlichen GWH-Ladestation in der Schillerstraße wurden die Autos, inklusiver, kostenloser GWH-Ladekarte, von Klaus-Jürgen Schilling und Alexander Müller im Namen der GWH und gemeinsam mit den  Kooperationspartnern Armbrust, Jotzo und Mandel an die jeweiligen Gewinner übergeben.

„Die anfallenden Energiekosten übernimmt natürlich die GWH und stellt den Gewinnern für den Gewinnzeitraum je eine kostenlose Ladekarte zur Verfügung, so ist für die problemlose und kostenlose Tankfüllung gesorgt“, erklärt Alexander Müller, Energieberater der GWH.
„Als sicherer und zuverlässiger Energieversorger sind wir uns unserer Verantwortung gegenüber unseren Kunden bewusst. Wir investieren in moderne Technik und für die Zukunft. E-Mobilität ist das Thema der Zukunft, elektrisch zu fahren bedeutet klima- und umweltfreundlich zu fahren: Keine Emissionen, kein Lärm“, so der Energiebrater.„Es lag uns am Herzen unsere treuen Kunden mit einem Gewinnspiel zu belohnen um die automobile Welt der E-Mobilität greifbarer zu machen. Kundenzufriedenheit treibt uns an die E-Mobilität zu unterstützen und realisieren gemeinsam Ladeeinheiten für unsere Privat- oder Gewerbekunden“, so Schilling.
An allen  öffentlichen GWH-Ladepunkten, die wir zurzeit in Haßloch noch weiter ausbauen, kann 100 % Ökostrom gezapft werden“, so Dr. Tobias Brandt, Geschäftsführer der Gemeindewerke Haßloch.

Zusätzlich zu den öffentlichen Ladesäulen errichten die GWH bei den drei Haßlocher Autohäusern in Kooperation mit diesen, je eine Ladesäule mit je zwei Ladepunkten. Jeder Ladepunkt stellt dabei eine Leistung von 22 kW zur Verfügung. Auch die Ladeinfrastruktur die die Autohäuser intern benötigen wird von der GWH geliefert.

 

 (v.l.n.r. Autohaus Mandel  Stefan Mandel, Monica Dicsi (Gewinnerin), Klaus-Jürgen Schilling (GWH), Sascha Brand (Gewinner), Autohaus Jotzo Frank Rauch, Autohaus Armbrust Hans-Peter Armbrust, Maximilian Postel (Gewinner) und Klaus Bauer vom Autohaus Armbrust).

 

 

Zurück