Überraschungstaschen für Kinder

Erstellt von Gemeindewerke Haßloch | |   Unternehmen

Miteinander und füreinander da! Wir haben Überraschungstaschen für Haßlocher Kinder gepackt.

Die Corona-Pandemie und die damit einhergehenden Einschränkungen stellen jeden Einzelnen vor neue Herausforderungen, die es zu meistern gilt. Vor allem Eltern müssen seit der Schließung der Kindertagesstätten und Schulen ein hohes Maß an Flexibilität und Organisationstalent beweisen.

Miteinander und füreinander da zu sein, ist aktuell bedeutender denn je. Aus diesem Grund haben die Gemeindewerke Haßloch Überraschungstaschen für Kinder gepackt, die mit zahlreichen Artikeln gefüllt sind, die die Langeweile vertreiben und den Freizeitspaß steigern. „Das ist eine kleine symbolische Anerkennung an die Haßlocher Familien, für die die zurückliegenden Wochen sicherlich nicht immer einfach waren“, so Gemeindewerke-Geschäftsführer Dr. Tobias Brandt.

Die Taschen werden an Kinder ausgegeben, die sich in  den Haßlocher Kindergärten in der Notbetreuung befinden sowie an Kinder, die derzeit zu Hause betreut werden. Insgesamt werden 200 Überraschungstüten verteilt. Für die Kinder in der Notbetreuung erfolgt eine Lieferung direkt zu den Kindergärten. Kinder die zu Hause betreut werden, können mit einem Elternteil am 12. Mai 2020 in der Zeit von 8:30 bis 11:30 Uhr im Kundenzentrum der Gemeindewerke in der Gottlieb-Duttenhöfer-Straße 27 ihre Überraschungstüten abholen oder einen Elternteil zur Abholung zu den Gemeindewerken schicken.

Aus Gründen der gegenseitigen Rücksichtnahme erhält jedes Kind nur eine Tasche. Sobald alle Taschen vergriffen sind, wird ein entsprechendes Hinweisschild an der Eingangstür der Gemeindewerke aufgehängt. Wir bitten um Verständnis, dass es nur eine begrenzte Anzahl an Taschen geben kann. Selbstverständlich wird bei der Abholung auch auf den notwendigen Sicherheitsabstand geachtet.

Zurück