Erneuerung der Niederdruck-Gasleitung

Erstellt von Gemeindewerke Haßloch | |   Unternehmen

Baumaßnahmen der GWH in der Richard-Wagner-Straße

Um die hohe Versorgungssicherheit aufrecht zu erhalten müssen die Gemeindewerke stetig Rohrleitungen erneuern.

Nun steht die Erneuerung der Gasleitung in der Richard-Wagner-Straße beginnend vom Deidesheimer Weg über den Kreisel Moltkestraße bis zur Brahmsstraße an.

Die Arbeiten werden in mehreren Bauabschnitten erledigt:

  1.  Verlegung der Hauptgasleitung in der Richard-Wagner-Straße (ab Kreisel Moltkestraße bis zur Neustadter Straße)
  2. Verbindung der neuen Gasleitung mit der Gasleitung im Deidesheimer Weg
  3. Einbindung der Gasleitung in das vorhandene System am Kreisel Moltkestraße
  4. Erneuerung der Gashausanschlüsse in der Richard-Wagner-Straße (bei Bedarf werden auch Wasserhausanschlüsse erneuert)
  5. Herstellung der Verbindung von der Richard-Wagner-Straße zur Brahmsstraße

Die Arbeiten beginnen am 11. Mai 2020 und werden circa acht Wochen andauern.

In dieser Zeit ist die Richard-Wagner-Straße vom Kreisel Moltkestraße bis Neustadter Straße für den Durchgangsverkehr gesperrt. Eine Zufahrt für die Anwohner wird offen bleiben. Entsprechend der Bauarbeiten kann eine ständige Anfahrt der Grundstücke mit dem Auto nicht immer ermöglicht werden.  

Für die leider nicht vermeidbaren Unannehmlichkeiten während der Baumaßnahmen bitten die Gemeindewerke um Verständnis.

Die aktuelle Corona-Pandemie erfordert für alle von der Baumaßnahme betroffenen Personen besondere Vorsichtsmaßnahmen.

Deshalb die Bitte an die Anwohner bzw. Hauseigentümer folgende Vorgaben einzuhalten:

  • geforderten Mindestabstand von 1,5 m zu den Bauarbeitern einhalten
  • falls zur Erneuerung der Hausanschlüsse die Häuser betreten werden müssen, dann ist der Weg zum Anschluss frei zu machen, so dass auch hier der Mindestabstand von 1,5 m eingehalten werden kann

Die betroffenen Anwohner wurden schriftlich über die Bauarbeiten von den Gemeindewerken informiert. Bei Fragen ist der Gas-/Wassermeister, Thomas Schell, deren Ansprechpartner. Telefon unter 0 63 24 / 59 94 -420 oder per E-Mail: t.schell@gwhassloch.de zu erreichen.

Zurück