Ein Koch kocht auf einem Gasherd mit offener Flamme

TOP Erdgas Profi – der zuverlässige Tarif für Ihr Gewerbe

Sie suchen nach einem Versorger für Ihr Gewerbe, der Sie zu günstigen Konditionen beliefert? Sie brauchen dafür einen starken, verlässlichen Partner? Dann entscheiden Sie sich für den Tarif TOP Erdgas Profi der Gemeindewerke Haßloch. Erdgas ist in verschiedenster Weise einsetzbar und schont die Umwelt. Durch die hohe Energieeffizienz der Gasversorgung senken Sie die Energiekosten in Ihrem Gewerbe.

Setzen Sie Erdgas in den unterschiedlichsten Bereichen ein: etwa zum Heizen, zur Warmwasseraufbereitung oder zum Auftanken Ihres Kraftfahrzeugs. Sie sparen bei der Versorgung mit Gas auch erheblich an Platz, da die Lagerung von Brennstoff gänzlich entfällt. Unsere Umwelt profitiert durch den Einsatz dieses Energieträgers nachhaltig und die hohen deutschen Sicherheitsstandards für Erdgas gewährleisten eine sorgenfreie Nutzung in Ihrem Betrieb.

Die Gemeindewerke Haßloch bieten mit TOP Erdgas Profi allen Gewerbetreibenden einen preiswerten und zuverlässigen Tarif. Wir passen unseren Erdgas Gewerbe-Tarif flexibel an Ihre speziellen Anforderungen an und versorgen Sie rundum sicher mit Energie.

Ihre Vorteile auf einen Blick

  • bester Service vor Ort – immer nah am Kunden
  • hohe Versorgungssicherheit
  • einfache Vertragsabwicklung – schnell und unkompliziert
  • Erstlaufzeit mit Festpreisgarantie
  • transparente Abrechnungen
  • Übernahme aller Formalitäten bei Anbieterwechsel

Sie hätten gerne weitere Informationen zu unserem Gewerbe-Tarif TOP Erdgas Profi? Wir stehen gerne zur Verfügung und beantworten Ihre Fragen unter der Telefonnummer 06324/5994-0 oder vereinbaren mit Ihnen einen Termin zu einem persönlichen Gespräch. 

Haben Sie noch Fragen? Wir beraten Sie gerne:

Gottlieb-Duttenhöfer-Straße 27
67454 Haßloch

0 63 24 / 59 94 -0

Weitere Informationen - Erdgas

Erdgas entstand vor mehreren hundert Millionen Jahren aus abgestorbenen Kleinorganismen, Plankton und Algen, die sich auf dem Boden der damaligen Ozeane ablagerten und später von Gesteins- und Erdschichten überdeckt wurden. Unter Luftabschluss und dem hohem Druck der sich aufschiebenden Gebirge begann dann ein langwieriger chemischer Prozess, der die organischen Substanzen in gasförmige Kohlenwasserstoffe umwandelte. Erdgas enthält also die von Pflanzen in Form von Kohlenstoffen und Kohlenwasserstoffen gespeicherte Energie, die die Sonne vor langer Zeit auf die Erde abgestrahlt hat.

Erdgas besteht zu 85 bis 98 Prozent aus Methan und höheren Kohlenwasserstoffverbindungen wie Propan und Butan. Von allen fossilen Energieträgern hat es den geringsten Kohlenstoffgehalt und den höchsten Wasserstoffanteil. Schadstoffbildende Komponenten, wie Schwefel, sind darin fast überhaupt nicht vorhanden. Seine Verbrennung ist deshalb sehr schadstoffarm.

In Haßloch wurde 1978 von Erdgas L auf das höherwertigere Erdgas H umgestellt. Die neuen Gasgeräte stellen sich heutzutage automatisch auf die entsprechende Gasart ein.

Erdgas ist von Natur aus geruchlos. Aus Sicherheitsgründen wird aber ein stechend riechender Zusatzstoff beigemischt. Dadurch können auch kleinste Mengen Erdgas sicher bemerkt werden – lange bevor eine Gefahr besteht.

Falls Sie stechenden Gasgeruch bemerken, benachrichtigen Sie bitte umgehend den Bereitschaftsdienst der Gemeindewerke Haßloch unter der Telefon-Nummer 0 63 24 / 98 00 05. Verlassen Sie dazu bitte unbedingt das betroffene Gebäude oder Grundstück.

Beachten Sie bitte außerdem die folgenden Verhaltensregeln:

  1. Rauchen Sie nicht.
  2. Machen Sie kein Feuerzeug oder Streichholz an. 
  3. Wenn der Gasgeruch von außen in Ihre Wohnung oder in Ihr Haus strömt, schließen Sie bitte umgehend Fenster und Türen. Ansonsten gilt: Fenster und Türen öffnen. 
  4. Benutzen Sie keine elektrischen Schalter, Stecker, Klingeln und Telefone. 
  5. Schließen Sie alle Gashähne. 
  6. Warnen Sie Mitbewohner durch Klopfen und Rufen – nicht durch klingeln. 
  7. Warten Sie auf das Eintreffen des Monteurs an der Haustür, weil unser Mitarbeiter nicht bei Ihnen klingeln darf.

Das könnte Sie auch interessieren

Junge Frau informiert sich im GWH Downloadcenter an ihrem Laptop

Jetzt die neue Kundenzeitschrift als Download verfügbar!

Hier erfahren Sie Wichtiges und Informatives rund um die Energiebranche, schauen hinter die Kulissen Ihrer Gemeindewerke, finden Tipps, Trends und kulinarische "Reisen“.

Pärchen hält sich im Arm und schaut auf ihr Eigenheim mit Solaranlage

„Daheim Solar“ - Erzeugen Sie bis zu 70 % Ihres Stroms selbst

Mit Hilfe hochwertiger Photovoltaikmodule und der Sonne als saubere Energiequelle erzeugen Sie Ihren Strom ganz einfach auf dem eigenen Dach. Bis zu 70 % Ihres täglichen Bedarfs können Sie damit selbst abdecken.